Das gute digitale Leben?
Digitalisierung und die Frage nach globaler Nachhaltigkeit

Dauer: 1,5 Stunden
Referent*innen: Dr. Raphaela Kell (IPW, Regionale Resilienz Aachen e.V. ), Studierende der RWTH Aachen
Termin nach Vereinbarung
Ort: in den Räumlichkeiten der Schule/Jugendbildungseinrichtung

Um mögliche Termine zu klären, freuen wir uns auf Ihre/Eure Kontaktaufnahme: am@1wf.de


Zum Inhalt:

Wir stehen heute vor zwei großen Herausforderungen. Einerseits wird immer deutlicher, dass angesichts des Klimawandels, Flucht, Hunger und Ausbeutung von Mensch und Natur eine tiefgreifende Änderung unseres Wirtschaftens jenseits der Wachstumslogik im Sinne einer sozialökologischen Transformation notwendig ist.

Andererseits befinden wir uns mitten in einem Prozess der Digitalisierung, der ebenso tiefgreifende Veränderungen in allen gesellschaftlichen Bereichen mit sich bringt.

Bei der Veranstaltung werden wir die möglichen Widersprüchlichkeiten zwischen den Zielsetzungen der digitalen und der sozio-ökologischen Transformation aufzeigen und diskutieren, wie den globalen Herausforderungen begegnet werden kann.