Multiplikatorenschulung  „Stereotype und Rassismus in der Bildungsarbeit“

Stereotype und Rassismen finden sich auch in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit, im Globalen Lernen und bei ähnlichen Ansätzen. In einer zweitägigen Schulung werden wir uns mit den Begriffen auseinandersetzen und fragen, worin der Unterschied zwischen Rassismus und Stereotypen liegt. Außerdem beschäftigen wir uns mit der Frage, wie wir als Aktive in der Bildungsarbeit diese Themen aufgreifen und handhaben können. Da wir rassistische Bilder gesellschaftlich erlernen und sie (unbewusst) weitertragen, sind Selbsterfahrung und Selbstreflexion ein wichtiger Bestandteil des Wochenendes.

Das Seminar richtet sich an MultiplikatorInnen des Globalen Lernens, aktive in der Bildungsarbeit und Interessierte, die mit Schulklassen und Jugendgruppen zum Globalen Lernen arbeiten möchten.

Datum: 12. / 13.10.2019
Samstag: 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag:   9.00 bis 17.00 Uhr

Ort:  Welthaus Aachen, An der Schanz 1

Referent*innen:
ebasa e.V. / Amanda Steinborn und Chris Herrwig

Kosten
Für die Multiplikatorenschulung entsteht ein Unkostenbeitrag von 20 Euro (inkl. Vegan/vegetarische Verpflegung).

Interessiert?
Dann schick uns bis zum 08.09. 2019 22.09.2019 das ausgefüllte Anmeldeformular zu oder melde Dich online an.
Bei großem Interesse werden wir aufgrund der begrenzten Plätze eine Auswahl der Teilnehmenden treffen und zu Gesprächen einladen.

Wir freuen uns auf eine spannende gemeinsame Arbeit im Globalen Klassenzimmer.

Eine Welt Forum Aachen
Smart Leben 4.0 – Lernen im Globalen Klassenzimmer
An der Schanz 1
52064 Aachen